Beiträge vom 6. Januar 2012

Wunschführung im Stadtmuseum

TRIER. Gemeinsam mit dem Stadtmuseum Simeonstift bietet 16vor am 29. Januar zum ersten Mal die “16vor-Führung” an. 14 Tage vorher können die Leser auf unserer Seite über drei Themen abstimmen.
mehr…

Erst zwei Kandidaten für neuen Preis

TRIER. Die Stadt vergibt in diesem Jahr erstmalig den “Trierer Preis für Zivilcourage”. Doch nur wenige Tage vor Ablauf der Bewerbungsfrist sind im Rathaus gerade mal zwei Vorschläge eingegangen.
mehr…

Zwei Millionen für Trierer Klinik

TRIER/MAINZ. Für die Erweiterung seines Bettenhauses erhält das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier einen Zuschuss in Höhe von zwei Millionen Euro. Das teilte Gesundheitsministerin Malu Dreyer am Freitag in Mainz mit.
mehr…

Der Hase mit den Bernsteinaugen (Edmund de Waal)

Edmund de Waal ist ein Nachkomme der jüdischen Bankiersfamilie Ephrussi. Diese lebte Mitte des 19. Jahrhunderts in Odessa, später siedelte sie nach Paris über. Zu der damaligen Zeit zählte sie zu den reichsten und einflussreichsten Familien. Nun liegt eine Biographie vor, die das Leben der Ephrussi von den Anfängen bis zu deren Verstreuung während des zweiten Weltkrieges beschreibt. Edmund de Waal erzählt die Geschichte seiner Vorfahren facettenreich und lebhaft, ohne die Fakten aus den Augen zu verlieren.
mehr…

Miezen in Göppingen ohne Chance

TRIER. Die Miezen konnten gestern Abend im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde nicht an die gute Leistung vom Heimsieg gegen Celle anknüpfen. Das Team unterlag beim Tabellennachbarn Frisch Auf Göppingen klar mit 27:19 (13:6).
mehr…

“Die Zeiten sind heute anders”

Mitten in der Innenstadt, wo die Fußgängerzone gesichtslos ist und dem Auge nichts bietet als Beton, immergleiche Schaufenster und grelle Sonder-Rabatte, stemmt sich eine kleine Auslage gegen den Trend zur Austauschbarkeit. Stephan Blumann hat auf gerade mal 16 Quadratmetern Auslage eine Insel der Nostalgie eingerichtet: Retro-Kult und regionale Lebensmittel, eingebettet in ein liebevoll eingerichtetes Tante-Emma-Ambiente. Ein Konzept, mit dem der 48-jährigen Betreiber gerne expandieren würde.
mehr…