Beiträge vom 1. September 2012

“Sie sind ein Vorbild für uns alle”

Seit zwölf Jahren engagieren sich Schüler der bistumseigenen Privatschule St. Maximin – vielen Trierer besser bekannt als frühere Konstantin-Hauptschule – für Familien und junge Menschen auf den Philippinen. Inzwischen sitzt auch die Bischöfliche Grundschule St. Paulin mit im Boot. Nun wurden beide Schulen für ihre Projekte “Angalan” und “AngPau” von der deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet. Die Trierer Schüler zeigten eindrucksvoll, wie zukunftsfähige und nachhaltige Bildung aussehen könne, lobte die Jury. Zwar wurden im Rahmen der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” schon mehr als 1.500 Projekte ausgezeichnet, doch bundesweit schaffte es bislang nur eine Schule, diese Anerkennung zum vierten Mal zu erhalten – die Privatschule St. Maximin.
mehr…

Hoher Sachschaden

HEILIGKREUZ. Rund 19.000 Euro Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in der Straßburger Allee am Freitagmittag. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
mehr…

Arbeiten in drei Etappen

HEILIGKREUZ/MARIAHOF. Am Montag beginnt die Fahrbahnerneuerung der Straßen nach Mariahof. Die Baumaßnahme wird mehrere Monate dauern und zu Verkehrsbeeinträchtigungen führen.
mehr…

Zweiter Band mit Inschriften

TRIER. Am kommenden Freitag wird um 18 Uhr im Museum am Dom der zweite Band der “Inschriften der Stadt Trier” mit den Inschriften von 1501 bis 1674 vorgestellt.
mehr…