30 Jahre Handwerkerbrunnen

TRIER. Vor 30 Jahren wurde an der Ecke Fahrstraße/Nagelstraße der Handwerkerbrunnen eingeweiht. Aus diesem Anlass laden die Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg und die Handwerkskammer Trier am Samstag, am “Tag des Handwerks”, ab 11 Uhr zu einer Feier ein.

“Dieser Tag ist ein wunderbarer und perfekter Anlass, um den Brunnen zu präsentieren und ihm die Aufmerksamkeit zu geben, die er verdient”, sagt Bärbel Schädlich, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft. Insgesamt 15 Innungen – über Fleischer, Buchbinder, Schreiner bis hin zu Bildhauern – werden an diesem Tag auf dem Platz rund um den Handwerksbrunnen, der vom Kernscheider Bildhauer Klaus Apel konzipiert wurde, ihr Handwerk vorstellen.

“Der Besucher soll einen Eindruck vom Handwerk gewinnen, es besser kennenlernen und vielleicht können wir ja auch ein stückweit dafür sensibilisieren”, sagt Schädlich. Zudem kommen alle Erlöse aus den einzelnen Verkäufen “Handwerk hilft e.V.” zugute, einem Verein, der unter anderem die Förderung von schulischer und beruflicher Aus- und Weiterbildung im In- und Ausland unterstützt.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken