Suchergebnisse

Fachtagung zu ECE und Co.

TRIER. Wie verändern innerstädtische Shopping-Center die Stadt und versprechen sie einen Gewinn für die Innenstädte und für die Region? Diesen und weiteren Fragen werden die Teilnehmer eine Fachtagung und Exkursion in Trier nachgehen.

ECE: SPD unterstützt OB

TRIER. In der Debatte über ein mögliches Engagement des Projektentwicklers ECE am Standort Trier unterstützt die SPD den Kurs von OB Klaus Jensen. Zugleich sehen die Genossen den hiesigen Einzelhandel in einer Bringschuld. 

“Es gibt kein Vorkaufsrecht für ECE!”

Seit September verhandelte die Stadt mit ECE über eine Entwicklungsvereinbarung. Deren Entwurf liegt vor, doch ob er unterzeichnet wird, ist noch offen. Der OB will die Unterschrift vom Votum des Steuerungssausschusses abhängig machen. ECE wollte bereits vor zehn Jahren in Trier investieren. Seinerzeit hatte man Pläne für das ehemalige Paulinus-Gelände samt benachbartem Post-Areal. Doch die […]

ECE plant Center in Trier (update)

TRIER. Die Stadt hat bestätigt, dass der Projektentwickler ECE Interesse am Bau eines Shopping-Centers in Trier hat. OB Jensen und die Dezernenten Egger und Kaes-Torchiani haben zu einer Pressekonferenz eingeladen.

Eine weitere Shopping-Passage für Trier?

Triers Einzelhändler müssen sich warm anziehen. Zahlreiche Städte in der Großregion rüsten mit neuen Konsumtempeln auf. Konkurrenz droht vor allem aus Luxemburg, wo fast 150.000 Quadratmeter neue Verkaufsfläche entstehen werden. Im Rathaus hat man bis dato kein Konzept, wie den neuen Mitbewerbern Paroli geboten werden soll. Die Gespräche über ein regionales Einzelhandelskonzept kamen bislang über […]

Grünen-Kandidatenkür mit Beinahe-Blamage

Die Trierer Grünen wollen ihr Rekordergebnis von 2009 bei der nächsten Kommunalwahl halten oder sogar noch übertreffen. Dieses Wahlziel gab am Samstag die Vorstandssprecherin der Partei aus. Wenige Minuten später wurde Petra Kewes mit fulminantem Ergebnis zur Spitzenkandidatin der Grünen für die am 25. Mai stattfindende Stadtratswahl gewählt. Doch was dann folgte, war ein sich […]

“Trier spielt in einer Liga mit Hannover”

“Trier zieht an”, steht als Slogan auf einer der Power-Point-Folien des “Einzelhandelskonzeptes Trier 2025+”. Das darf man doppelt wörtlich nehmen, sind es doch vor allem Bekleidungsgeschäfte, die Heerscharen von Shopping-Touristen aus dem Umland in die Moselstadt locken. 2011 wurden von den 190 hier ansässigen und in diesem Segment tätigen Betrieben rund 240 Millionen Euro umgesetzt. […]

“Das Dezernat bricht zusammen!”

19 Mitglieder zählt die CDU-Ratsfraktion, zwölf von ihnen treten bei der nächsten Kommunalwahl auf aussichtsreichen Plätzen an. Damit setzt die Union vor allem auf bewährte Kräfte, doch findet sich auf der Liste, die am vergangenen Samstag aufgestellt wurde, auch manch überraschender Name. Etwa der von Lydia Hepke, Grünen-Spitzenkandidatin von 2004; oder von Jürgen Backes, einst […]

Ein Tier für Trier

Leipzig hat den Löwen, Berlin den Bären und was hat Trier? Bisher musste die älteste Stadt der Republik ohne ein animalisches Aushängeschild auskommen, ohne ein Trendgeschöpf, das nicht nur Kleider und Wohnungen ziert, sondern auch das Wesen des Moselstädters widerspiegelt. Diesem Zustand soll endlich ein Ende gesetzt werden, findet zumindest 16vor-Mitarbeiter Michael Juchmes. Er befasst […]

“Abstoßender Gedanke”

TRIER. Die Trierer Jungsozialisten haben sich gegen eine neue Shopping-Passage in der Innenstadt ausgesprochen. Weder sei ein weiterer Konsumtempel neben der “Trier-Galerie” sinnvoll, noch das bisherige Verfahren akzeptabel.

“Wenn es eine Stadt schaffen kann, dann Trier”

In der Aula des Humboldt-Gymnasiums sind am Dienstagabend die Hauptprotagonisten der ECE-Debatte aufeinander getroffen. Befürworter des Projekts wurden nicht gesichtet, sieht man einmal von Gerd Wilhelmus ab. Der eloquente ECE-Manager hatte erwartungsgemäß einen schweren Stand, doch auch Klaus Jensen gelang es kaum, seine Position in der Diskussion zu vermitteln. “Wir sind beim Punkt Null”, versicherte […]

Der Aufstand beginnt im Discounter

Mit “Stadt in Aufruhr” möchte das Theater Trier im Rahmen des Festivals “Maximierung Mensch” einen düsteren Gegenentwurf zum Strukturpapier des Stadtvorstandes liefern. Herausgekommen ist dabei ein theatraler Stadtrundgang durch das heruntergewirtschaftete Trier des Jahres 2025. Das Konzept für die Inszenierung arbeitete eine Studentengruppe um Roman Schmitz aus, die bereits durch den “TheaterUmriss” sowie das “Tafel-Theater” […]

“Nur über meine Leiche”

Nun also frühestens nach der Sommerpause: Dass OB Jensen (SPD) und die Dezernenten Egger (parteilos) und Simone Kaes-Torchiani (CDU) am Freitag überraschend mitteilten, eine Entscheidung über die geplante Entwicklungsvereinbarung mit ECE werde nun doch nicht am 3. Juli fallen, könnte etwas Druck aus dem Kessel nehmen. Die erneute Vertagung ist auch eine Reaktion auf den […]

“Jensen hat sich blenden lassen”

Dass die Grünen neue Shopping-Passagen in Trier ablehnen, ist keine Überraschung. Früh schon hatten Partei und Fraktion ihren Widerstand gegen das ECE-Vorhaben erklärt – womit man sich in seltener Eintracht mit Kammern und Einzelhandelsverband weiß. Auf einer Mitgliederversammlung wurde indes nicht nur Kritik an dem eigentlichen Vorhaben laut, auch der OB geriet heftig unter Beschuss. […]

Segen oder Fluch?

TRIER. Die Zukunft des Einzelhandels und die aktuelle Debatte über Ansiedlungspläne des Hamburger Projektentwicklers ECE in Trier stehen im Zentrum einer Diskussionsveranstaltung am kommenden Montag im Café Balduin.

“Die wollen nicht das Beste für Trier”

Gegen das Vorhaben von ECE, in Trier zu investieren, formiert sich massiver Widerstand. Einzelhändler sind alarmiert, IHK und City-Initiative verlangen eine “wirklich neutrale Prüfung”, ob die Stadt ein weiteres Center braucht.  Die ehemalige CIT-Vorsitzende Karin Kaltenkirchen hält mit Kritik nicht hinterm Berg und warnt vor dem potenziellen Investor. Dass der in Trier noch nicht Fuß […]

“Klaus Jensen ist der richtige Mann!”

Im März übernahm Sven Teuber den Vorsitz der Trierer SPD. Seine Genossen will der 30-Jährige im kommenden Jahr erneut als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl führen. Im Gespräch mit 16vor äußert sich Teuber zu Moselaufstieg und ECE-Plänen. Außerdem zieht er eine Bilanz der vergangenen vier Jahre und nimmt Stellung zu Mutmaßungen, die SPD werde die Existenz […]

Meinung: Was will die Stadt?

Machen wir uns nichts vor – die Frage nach dem “ob” wird nicht mehr in Trier beantwortet, sondern in Hamburg. Sollte ECE zu dem Ergebnis kommen, dass eine Investition von bis zu einer Viertelmilliarde Euro in der Moselstadt gut angelegtes Geld wäre, wird das Unternehmen alles daransetzen, seine Projekte zu verwirklichen. Das ist auch erst […]

“Ein bisschen Feuer ist auch ganz gut”

Zwischen 150 und 250 Millionen Euro sei man “bereit und in der Lage”, in Trier zu investieren, erklärte der Vertreter des Hamburger Projektentwicklers ECE. Sein Unternehmen wolle sowohl einen Standort zwischen Simeonstraße und Pferdemarkt, als auch den Bereich um die Europahalle entwickeln, ließ er wissen. Für letztere hat sich das Unternehmen bereits ein exklusives Vorkaufsrecht […]

City-Initiative kontra Center-Pläne

Im Mai vergangenen Jahres berichtete 16vor erstmals über Überlegungen der ECE Projektmanagement GmbH, in Trier Fuß zu fassen. Der Shoppingcenter-Riese, der unter anderem in Saarbrücken, Kaiserslautern und Koblenz präsent ist, sondiert seit längerem den hiesigen Markt. Auch wenn sich ECE-Chef bedeckt hält – grundsätzliches Interesse an einem Engagement in Trier hat das Unternehmen. So kam das […]

“Wir sind durchaus an Trier interessiert”

Am verkaufsoffenen “Mantelsonntag” werden Triers Einzelhändler einmal mehr versuchen, die Stadt als großregionales Einkaufsparadies zu präsentieren. Die City-Initiative hofft auf einen Ansturm von Konsumtouristen aus Hunsrück, Eifel, Luxemburg und dem Saarland. Viele Besucher werden die zahlreichen inhabergeführten Geschäfte vor Ort schätzen, doch fällt auch auf: Obwohl Trier mit seiner beachtlichen Einzelhandelszentralität zu den beliebtesten Shopping-Städten […]