Am Hinterrad erfasst

TRIER. Ein 35 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag in der Niederkircher Straße mit seinem Fahrrad gestürzt. Zuvor war sein Velo am Hinterrad von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer flüchtete.

Gegen 14.10 Uhr befuhr der Mann die Niederkircher Straße im Industriegebiet Trier-West. Als er den Fußgängerüberweg in Höhe der Fa. Raab Druck überqueren wollte, kam ein dunkles Fahrzeug die Niederkircher Straße in Fahrtrichtung Diedenhofener Straße entlang, ohne auf den Radfahrer zu achten. Hierbei wurde das Fahrrad am hinteren Rad erfasst. Der Radfahrer stürzte und zog sich mehrere Schürfwunden am ganzen Körper zu.

Das dunkle Fahrzeug, vermutlich ein Sportwagen mit einem deutlich lauten Motorgeräusch, flüchtete anschließend in Fahrtrichtung Diedenhofener Straße und dann in Richtung der Luxemburger Straße, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Trier, 0651/9779-3200.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken