Beiträge von » Jürgen Roth

“Wotschi” statt “Gogold”

Skischanze in Finnland. Foto: Dieter Schütz / pixelio.de Obwohl die Olympischen Winterspiele aus Trierer Sicht bislang wenig erfolgreich waren, baten wir Jürgen Roth um eine Zwischenbilanz. Der Frankfurter Sportkenner und -invalide hat viel Tagesfreizeit und “grade keine Mätresse zur Hand” (Roth), was ihm ermöglicht, die Übertragungen aus Sotschi lückenlos und ohne Ablenkungen zu verfolgen. Darum bezieht er in einer Art literarischem Zapping Stellung zur Berichterstattung in dieser Woche. Dies geschieht offenbar nicht nur unter dem Einfluss des gestrigen Valentinstages.
mehr…