“Darmtag” im Mutterhaus

TRIER. Am kommenden Samstag lädt das Klinikum Mutterhaus zum “Darmtag” ein. Hier können sich Patientinnen und Patienten von 10 bis 13 Uhr im Großen Saal des Klinikums über das Thema “Darmkrebs und Darmkrebsvorsorge” informieren.

Niedergelassene Gastroenterologen und Krankenhausmediziner referieren, informieren und beraten anschließend mit Partnern des Hauses persönlich. Mit vor Ort sind unter anderem Ansprechpartner aus der Physiotherapie, der Krebsgesellschaft Trier und des Papillon e.V. für Kinder krebskranker Eltern.

Darmkrebs liegt mit 62.420 Neuerkrankungen und 25.999 Todesfällen pro Jahr in Deutschland auf Platz 2 der Rangliste der tödlichsten Krebserkrankungen. Bei frühzeitiger Diagnose ist Darmkrebs jedoch zu 100 Prozent heilbar.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken