Das September-Heft ist da

Seit Donnerstag wird die neue Ausgabe von 16 VOR - Das Trierer Stadtmagazin verteilt.So viel Inhalt gab es noch nie: Isabell Funk, Chefredakteurin des Trierischen Volksfreunds, erzählt im Interview unter anderem, wie es dort nach dem Tode von Dieter Lintz weitergehen soll, Gernot Hassknecht alias Hans-Joachim Heist spricht darüber, was ihn im wahren Leben aufregt, und Oliver Thome, der Schlagzeuger von “Pascow” und Geschäftsführer von Popp Concerts berichtet davon, wie es ist, gleichzeitig Künstler und Veranstalter eines Festivals zu sein. Freuen können sich die Leser außerdem auf eine Analyse der OB-Kandidaten und unsere Kolumnen und Serien: Der Vereinsmeyer hat beim Boule teilgenommen, Tom Lenz beschäftigt sich in “Pendler pauschal” mit dem Ansehen der Deutschen in Luxemburg und Bettina Leuchtenberg hat sich mit der Geschichte der Lauben am Moselufer auseinandergesetzt.

Hier finden Sie die Ausgabe 08/14 als PDF.

Print Friendly

von

5 Leserbriefe | RSS-Abo

  1. Rainer Derws schreibt:

    Wo gibt es die Hefte denn heute (Sonntag) schon?
    Vielleicht haben wir dieses Mal Glück?
    Wann führt ihr (gegen Gebühr) einen Abo Service/Verkauf ein?
    Immer vor leeren Regalen zu stehen frustriert.

    Anm. d. Red.: Wenn Sie uns Ihren Stadtteil nennen (info@16vor.de), können wir Ihnen Auslegestellen in Ihrer Umgebung mitteilen. Die Fördermitglieder bekommen das Heft zugeschickt, wir überlegen uns aber auch weitere Vertriebsmöglichkeiten.

  2. Andreas Wagner schreibt:

    Soviel TV gab’s noch nie im TV – aber dafür haben wir ja 16vor. ;-) und dann noch eine große Portion Stoelb – da kommt man glatt in’s Schwelgen.

  3. Rainer Derws schreibt:

    Stadtteil: Innenstadt
    Äh Mitte/Gartenfeld

    Auslegestellen in der Nähe: Café Momo, Nahkauf, Schlemmereule, VHS, Dominformation, Rappelkiste, Weinstube Kesselstatt, SchMiT-Z.

  4. Irina Kühn schreibt:

    Werden die die Hefte auch irgendwo in Pfalzel ausgelegt? Danke

    In Pfalzel werden die Hefte in Schrenks Lädchen, in der Bäckerei Schumacher und im Pfalzeler Lädchen ausgelegt.

  5. R. Schlags schreibt:

    Hallo! Können Sie mir Ihre Auslegestellen in Trier-Süd (insbesondere -Barbara) nennen? Auch hier scheinen Ihre Ausgaben reißenden Absatz zu finden, sodass ich leider ständig (also seit Erscheinen Ihres Printmagazins) leer ausgehe. Ein Abo-Model würde auch ich begrüßen! Besten Dank.

    Auslegestellen in Ihrer Nähe: Bäckerei Dietz, Funky Abbey, Copy Color Art, Musikhaus Kröger, Vidan, Bastelstube, Sparkasse, Café Citrus, Hotel Deutscher Hof, Fahrrad Heidemann.

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken