Vorgeschmack auf den Moselsteig

MOSEL. Am 12. April wird der Moselsteig eröffnet. Auf 365 Kilometern Wegstrecke verbindet der neue Wanderweg von Perl bis nach Koblenz unzählige landschaftliche und kulturelle Höhepunkte miteinander.

Mit seinen 24 unterschiedlich geprägten Etappen wird er zu den reizvollsten Wanderrouten in Deutschland zählen.

Der "Moselsteig" führt 365 Kilometer entlang der Mosel von Perl an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze bis zur Mündung in Koblenz. Archiv-Foto: Marcus StölbIm Vorfeld der Eröffnung präsentieren eine umfangreiche Wanderbroschüre, die neue Moselsteig-Website und der ergänzende facebook-Auftritt alle wichtigen Informationen zum neuen Wanderweg. So bietet die Moselsteig-Broschüre neben einer Übersichtskarte ein Wanderweg-Porträt, Etappenbeschreibungen, Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten, vielfältige Wander-Arrangements sowie Informationen zu Wanderliteratur, Wanderkarten und Bus- und Bahn-Anbindungen.

Bei den Wander-Arrangements können Urlauber zwischen Kurzreiseangeboten oder Pauschalen für eine Wanderwoche wählen. Etappenwanderer finden spannende Touren von Ort zu Ort – und die ebenfalls angebotenen Standortwanderungen sind das Richtige für Wanderer, die nicht täglich Koffer packen möchten. Egal ob Strecken- oder Standortpauschale, alle Arrangements beinhalten die Buchung der Unterkunft, bieten kulinarische und kulturelle Leistungen und teilweise den Gepäcktransfer. So enthält beispielsweise das einwöchige Tourenpaket “Wandern auf dem Moselsteig von Perl nach Trier” sechs Übernachtungen, vier Wanderetappen, ein Drei-Gang-Menü, eine Weinprobe im Weingut, eine Stadtführung in Trier, eine Antiken-Card Basic Trier sowie einen Wanderführer und kostet 360 Euro pro Person im Doppelzimmer bei eigener Anreise.

Da Gastfreundschaft an der Mosel schon eine lange Tradition hat, kann sich der Wanderer auf ein breites Angebot an Restaurants, Straußwirtschaften, Pensionen, Hotels und Appartements bzw. Ferienwohnungen freuen. Eigens vom Deutschen Wanderverband als “Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” zertifizierte Betriebe haben sich ganz auf die Bedürfnisse der Wanderer eingerichtet und bieten entsprechend spezialisierte Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten. Sie ergänzen das umfassende Moselsteig-Angebot mit der Präsentation ihrer Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten – sowohl in der Broschüre als auch auf der Website www.moselsteig.de.

Eine wertvolle Planungshilfe liefern beide Publikationen auch mit der Beschreibung aller 24 Moselsteig-Etappen. Sie sind von unterschiedlichem Charakter – mal leicht, mal anspruchsvoll zu gehen. Sie führen durch Wald, durch Weinberge, entlang des Moselufers genauso wie entlang aussichtsreicher Hangkanten. Wer Rundwanderwege bevorzugt, dem sei eine Wanderung auf einem der Partnerwege – den Moselsteig Seitensprüngen bzw. Traumpfaden – empfohlen.

Alle Etappen und Partnerwege werden in der Broschüre mittels einer kurzen Wegbeschreibung und eines Kartenausschnitts dargestellt und mit zusätzlichen Informationen wie Länge, Höhenprofilen, Wanderzeit und Schwierigkeitsgrad beschrieben. Unter www.moselsteig.de finden Wanderfreunde darüber hinaus besonders ausführliche Wegbeschreibungen, inklusive Tourenplaner, GPS-Tracks und der Möglichkeit, die gesamte Tour samt Karte, Höhenprofil und Beschreibung als Vorbereitung auf die Wanderung auszudrucken. Die ergänzende Facebook-Seite liefert darüber hinaus stets aktuelle Informationen rund um den Moselsteig und seine Partnerwege.

Die Broschüre gibt es in den Sprachversionen deutsch, englisch und niederländisch. Sie kann kostenlos bestellt werden: Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Tel. 06531-97330, info@moselsteig.de.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken