Trierer Filmprojekt im Kino

TRIER. Im “Broadway Filmtheater” werden am kommenden Sonntag um 11 Uhr erstmals alle Beiträge des Filmprojekts „Heimat Paris“ am Stück gezeigt.

Filmprojekts „Heimat Paris“In neun Kurzfilmen (insgesamt circa 30 Minuten) erzählen die Trierer Filmemacher Benedikt Nabben, Sebastian Paulus und Martin Klöckener die Geschichten von deutschen Auswanderern, die in Paris ihre neue Heimat gefunden haben. Die Filmemacher und sogar ein Protagonist aus Paris werden vor Ort sein, von dem Projekt erzählen und über die kleinen und großen Unterschiede zwischen Frankreich und Deutschland diskutieren.

Der Eintritt beträgt drei Euro, Karten gibt es an der Kinokasse und online unter broadway-trier.de.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken