Durchs Dach gebrochen

TRIER. Beim Sturz durch eine Dachluke verletzte sich am Samstagnachmittag ein 17-jähriges Mädchen schwer. Das Material hatte nachgegeben.

Vermutlich weil sie sich ausgesperrt hatte, kletterte die 17-Jährige gegen 16.15 Uhr in der Theobaldstraße auf ein aus Plexiglas bestehendes Oberlicht eines Vordaches, um von dort in ihre Wohnung zu gelangen. Beim Betreten zerbrach die Dachluke jedoch und das Mädchen stürzte drei Meter in die Tiefe in einen Kellerraum. Sie zog sich schwere, indes keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu und wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz befanden sich die Berufsfeuerwehr und der Rettungsdienst einschließlich eines Notarztes sowie die Polizeiinspektion Trier.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken