Easyjet zieht nach

LUXEMBURG/LAUTZENHAUSEN. Easyjet weitet sein Flugangebot ab Luxemburg aus: Ab Dezember fliegen die Briten vom Findel aus auch nach Lissabon. Anfang der Woche hatte Ryanair angekündigt, ab November vom Hunsrück in die portugiesische Hauptstadt zu fliegen.

Die irische Low-Cost-Airline wird ab dem 26. November dienstags, donnerstags und samstags in Richtung Lissabon abheben. An denselben Tagen will auch Easyjet starten, die britische Billig-Airline hat ebenfalls drei Flüge wöchentlich eingeplant. Der Erstflug ist für den 10. Dezember geplant. Easyjet fliegt von Luxemburg bereits London und Mailand an, die erneute Ausweitung des Angebots dürfte vor allem die TAP unter Druck setzen. Die portugiesische Airline verbindet seit vielen Jahren das Großherzogtum mit Lissabon.

Genutzt werden die Flüge nicht nur von Touristen und Geschäftsreisenden, sondern auch von vielen der rund 80.000 Portugiesen, die in Luxemburg leben. Das neue Angebot von Easyjet und Ryanair wird den Wettbewerb um diese Passagiere nun verschärfen, zumal sowohl die Iren als auch die Briten erfahrungsgemäß günstigere Tickets anbieten.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken