Einbrüche in der Innenstadt

TRIER. Am vergangenen Wochenende waren Einbrecher in der Innenstadt aktiv. Ziel waren Mehrfamilienhäuser, gewerblich genutzte Anwesen und eine Schule. Die Täter entwendeten unter anderem Bargeld und Kameras.

Während die Einbrecher in der Sichelstraße am Gebäude eines Cafés und in der Brotstraße bei einem Geschäft beim Versuch scheiterten, gelang es ihnen, in eine Schule in der Sichelstraße und in ein weiteres Gebäude am Bischof-Stein-Platz einzudringen. Die Tatzeiten liegen zwischen Freitag- und Sonntagabend. Die Unbekannten versuchten Türen aufzuhebeln und traten sie teilweise mit brachialer Gewalt ein. Sie entwendeten einen geringen Bargeldbetrag, eine Bankkarte und drei hochwertige Fotokameras.

Aufgrund der Örtlichkeit geht die Polizei davon aus, dass Zeugen die Täter gesehen haben könnten. Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen (0651/9779-2290 oder -2255).

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken