“Ewige Unruhe” am Paulusplatz

TRIER. Zum Abschluss der “Interdisziplinären Projektwoche” des Fachbereichs Gestaltung an der Hochschule Trier findet am letzten Freitag im Oktober von 15 Uhr bis in die Nacht das Jubiläumsereignis “Ewige Unruhe – 100 Jahre Paulusplatz und mehr” statt.

PaulusplatzGeboten werden Ausstellungen, die einen Einblick in Gestaltungsprozesse geben, Vorträge, Installationen und Projektionen am “Kreativ-Campus Trier” (Irminenfreihof und Paulusplatz) bieten. Anlass ist das 100-jährige Bestehen des traditionsreichen Gebäudes am Paulusplatz 4 im vergangenen Jahr. Wie vor 100 Jahren ist es auch noch heute ein Labor der Möglichkeiten, in dem Zukunft entworfen und gestaltet wird.

Die Organisation des Events erfolgt durch den Fachbereich selbst zusammen mit zahlreichen Studierenden, die Arbeitsergebnisse aus unterschiedlichsten Projekten vorstellen.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken