Geißler in der Arena

TRIER. Ex-CDU-Generalsekretär und Attac-Mitglied Heiner Geißler ist in diesem Jahr Gastredner auf dem Politischen Aschermittwoch der Christdemokraten in Stadt und Landkreis. Zwei Tage nach seinem 84. Geburtstag spricht der streitbare Unionsmann in der Arena.

Lange war er einer der treuesten Mitstreiter von Helmut Kohl, doch schon Ende der 80er Jahre fiel Geißler bei dem früheren Kanzler und CDU-Vorsitzenden in Ungnade. Hintergrund waren angebliche Pläne von Geißler sowie Rita Süssmuth und Lothar Späth, Kohl als Parteivorsitzenden zu stürzen. Heute ist der ehemaliger Mainzer Sozialminister und kurzzeitige Bonner Familien- und Gesundheitsminister ein gefragter Talkshow-Gast. Für Aufsehen sorgte Geißler auch als Schlichter des umstrittenen Milliarden-Projekts “Stuttgart 21″. Am 5. März spricht Geißler ab 19 Uhr auf dem Politischen Aschermittwoch der CDU-Kreisverbände Trier und Trier-Saarburg in der Arena.

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist erforderlich unter Telefon 995560-11 oder per Mail (cdu@cdu-trier.de).
Print Friendly

von

1 Leserbrief | RSS-Abo

  1. Tim Osterkamp schreibt:

    Für Aufsehen sorgte Geißler auch in Trier: Als einer der ersten Unterzeichner des Trierer Appells.

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken