Humanitas als Botschaft

TRIER. Unter dem Titel “Ich bin Salonhumanist und arbeite an der Marktlücke Menschlichkeit” bietet das Museum am Dom am Sonntag um 15 Uhr eine Führung durch die Sonderausstellung “Der Mensch braucht Haltung – Positionen von Jiri Keuthen” an.

Paula Giersch wird den Besuchern die Werke des 2007 verstorbenen Malers vorstellen und Hintergrundwissen vermitteln. Die Teilnahme an der Führung einschließlich Eintritt kostet fünf Euro.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken