Klares Votum für Kaster

KONZ. Die Christdemokraten in Stadt und Landkreis ziehen zum vierten Mal in Folge mit Bernhard Kaster in eine Bundestagswahl. Eine Wahlkreiskonferenz der CDU wählte den Parlamentarier, der an diesem Donnerstag 55 Jahre alt wird, zum Direktkandidaten.

Kaster erhielt am Mittwochabend im Kloster Karthaus in Konz 86 Stimmen, sechs Christdemokraten stimmten gegen eine neuerliche Kandidatur des Trierer CDU-Kreisvorsitzenden. Damit kam der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf eine Zustimmung von 93,5 Prozent. Kaster gehört seit 2002 dem Bundestag an, 2005 und 2009 gewann er im Wahlkreis 204 das Direktmandat.

Ein ausführlicher Bericht folgt am Freitag.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken