Lebenshilfe mit neuem Vorstand

TRIER. Der Lebenshilfe Trier e.V. hat einen neuen hauptamtlichen Vorstand. Wolfgang Enderle (49) wird ab 1. Juni die Leitung des Vereins übernehmen. Er folgt damit Martin Rieger, der die Lebenshilfe Trier bis Anfang des Jahres leitete.

Wolfgang Enderle wird ab 1. Juni die Leitung der Lebenshilfe Trier übernehmen. Foto: privatWolfgang Enderle verfügt durch seine universitäre Ausbildung und nachfolgende Fortbildungen über einen fundierten sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund, aber auch über langjährige praktische Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Insgesamt 17 Jahre war er als Leiter verschiedener Werkstätten für Menschen mit geistiger Behinderung tätig, zuletzt 12 Jahre bei einer großen Lebenshilfe-Einrichtung in Bayern.

“Ich freue mich schon auf die Lebenshilfe Trier mit ihrer über fünfzigjährigen Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Behinderung”, sagt Enderle zu seiner neuen Aufgabe. “Die Herausforderungen der Demografie und der Inklusion können mit diesem langjährigen Engagement vieler Vereinsmitglieder, dem erfahrenen Personal und dem Vertrauen der Öffentlichkeit gemeistert werden.”

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken