Lustige WM-Momente

TRIER. Mit seinem Programm “Als der Kaiser Gassi ging” tritt der Autor und Fußball-Comedian Ben Redelings am kommenden Montag um 20 Uhr im Mergener Hof auf. Vorher können noch Sammelbilder getauscht werden.

Der Fußball-Komiker Ben Redelings stellt an Pfingstmontag sein neues Programm im Mergener Hof vor. Foto: Sascha KreklauBerti Vogts mäht Holländer, Toni Schumacher kauft Jacketkronen, Fritz Walter liebt den Regen und Jürgen Sparwasser schießt sich mit nur einem Tor zur Unsterblichkeit. Die Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaften ist reich an vielen unvergesslichen Momenten. Ben Redelings schwelgt mit seinem Publikum gemeinsam in Erinnerungen und lässt die schönsten und amüsantesten Augenblicke der WM-Historie noch einmal lebendig werden.

Gemeinsam mit Helmut Rahn essen wir ungarisches Gulasch, träumen mit Toto Schillaci und Gianna Nannini von einem italienischen Sommer und strecken mit Diego Armando Maradona unsere Hände gen Himmel. Und dann stellen wir uns die wichtigen Fragen unseres Lebens: Was habe ich gemacht, als Andreas Brehme in Rom die Nerven behielt, Schiedsrichter Tofik Bachramow in Wembley das Netz blähen sah und die Rakete Odonkor in Dortmund eine Nation in Euphorie versetzte? Bundesliga-Unikum Jimmy Hartwig weiß noch genau, dass er beim legendären Spiel BRD gegen DDR 1974 in Hamburg im Bett lag – aber nicht alleine…

Ben Redelings plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt zwei Halbzeiten lang von singenden Hunden, erzürnten Scheichs und infantilen Brasilianern. In der Verlängerung lauern die Engländer und im Elfmeterschießen haben alle die Hosen voll – bis auf einen. Wer das ist und warum die deutsche Elf 1982 kurzfristig für einen Eiermangel am “Schlucksee” sorgte, verrät Redelings in seinem neuen Programm “Als der Kaiser Gassi ging”.

Regelmäßig schreibt er für das Magazin 11FREUNDE, den Reviersport und Spiegel Online. Nach Meinung der Jungen Welt tut er dies sogar “um Längen besser als Nick Hornby”. 1975 in Bochum geboren, studierte er Deutsch und Sozialwissenschaften auf Lehramt. Nach dem ersten Staatsexamen siegte jedoch die Liebe zum runden Leder. Seine Fußballabende “Scudetto” sind deutschlandweit bekannt, regelmäßig ausverkauft und genießen mittlerweile Kultstatus.

Redelings hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Bücher und Filme veröffentlicht. Sein Buch “Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben – es ist das Einzige” war der erfolgreichste Fußballroman 2008 und wurde für das “Fußballbuch des Jahres 2009″ der “Deutschen Akademie für Fußballkultur” vorgeschlagen.

Bereits von 13 bis 19 Uhr findet im Mergener Hof eine Panini-Tauschbörse statt.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken