Seniorin geschlagen (update)

TRIER. Der Mann, der am vergangenen Samstag an der Trevirispassage eine 78 Jahre alte Frau niederschlug, konnte zwischenzeitlich ermittelt werden. Er hat den brutalen Übergriff gestanden.

Die Polizei hatte am Montagmittag mitgeteilt, dass der Täter der älteren Frau zunächst gegen den Oberschenkel getreten und dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte, worauf die Seniorin zu Boden ging. Nachdem beherzte Zeugen hinzukamen, entfernte sich der Täter in Richtung Stockplatz mit den Worten “Ruf doch die Polizei”. Eine unmittelbar durch die Polizeiwache eingeleitete Fahndung blieb zunächst ergebnislos.

Am Montagabend dann die Mitteilung, dass die Tat aufgeklärt werden konnte. Der Täter sei anhand der sehr präzisen Beschreibung und der freundlichen Unterstützung der Presseorgane im Stadtgebiet Trier wiedererkannt worden. “Er wurde von Zeugen zweifelsfrei identifiziert. In seiner Vernehmung räumte er die Tat ein und wurde im Anschluss aufgrund seiner psychischen Probleme in ein Krankenhaus überstellt”, so die Polizei. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung sei eingeleitet.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken