Marie vorne, Sophie holt auf

TRIER. Nach dem Verlust des ersten Ranges im vergangenen Jahr (Platz sechs) kehrt Alexander als beliebtester Jungenname in Trier knapp vor Elias und Maximilian zurück an die Spitze.

Favorit bei den Mädchen bleibt nach Angaben des Standesamts Marie – jedoch nicht mehr mit so deutlichem Vorsprung vor Sophie wie noch 2012.

Bundesweit gibt es keine offiziellen Daten zu den Vornamen der Neugeborenen. Mittels Stichproben ermittelt jedoch der Namensforscher Knud Bielefeld für seine Internetseite www.beliebte-vornamen.de jährlich eine Hitliste. 2013 werteten er und sein Team 182.945 Geburtsmeldungen – rund 27 Prozent aller geborenen Babys – aus. Ergebnis: Mia und Ben haben weiterhin die Nase vorn. Mia ist zum fünften Mal Siegerin, Ben liegt seit 2011 vorne.

Die Zahl der in Trier beurkundeten Geburten liegt mit 2435 deutlich höher als 2012 (2282). Grund ist unter anderem die Schließung kleinerer Kliniken in der Region. Mehr Geburten in Trier gab es zuletzt 1991.

Trierer Hitliste 2013:

1. Marie (52), 2. Sophie (47), 3. Maria (33), 4. Mia (32), 5. Anna (30), 6. Emma (29), 7. Katharina (29), 8. Lena (23), 9. Emilia (21), 10. Johanna (21).

1. Alexander (33), 2. Elias (32), 3. Maximilian (32), 4. Noah (31), 5. Felix (28), 6. Paul (28), 7. Jonas (26), 8. Luca (26), 9. Ben (25), 10. Tim (21).

Das Ergebnis von 2012 finden Sie hier.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken