Mopedfahrer schwer verletzt

TRIER-SÜD. Der Fahrer eines Leichtkraftrades wurde gestern Morgen gegen 7 Uhr schwer verletzt, als er auf der Saarstraße in ein Auto fuhr, das ihm die Vorfahrt nahm.

Ein Opel Astra befuhr die Gerberstraße in Richtung Saarstraße, in die er nach links einfahren wollte. Hierbei missachtete der Fahrer die Vorfahrt eines Leichtkraftrades, welches auf der Saarstraße in Richtung Südallee fuhr.

Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge miteinander. Der Mopedfahrer wurde über seinen Lenker auf die Windschutzscheibe und dann über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei wurde er schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 7000 Euro. Die Unfallstelle war 30 Minuten nur einseitig befahrbar.

Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier, 0651/9779-3200, in Verbindung zu setzen.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken