Licht aus!

TRIER. Oberbürgermeister Klaus Jensen ruft die Trierer auf, sich am Samstag kommender Woche ab 20.30 Uhr an der weltweiten Aktion “Earth Hour” zu beteiligen und durch das einstündige Löschen aller Lichter ein Zeichen für den Schutz des Planeten zu setzen.

An diesem Tag versinken berühmte Gebäude in Tausenden von Städten im Dunkeln, darunter das Brandenburger Tor in Berlin, das Opernhaus in Sydney, das Empire State Building in New York oder das Kolosseum in Rom. Trier ist bei der Earth Hour unter anderem durch die Porta Nigra und die Matthias-Basilika vertreten. Privatleute, die bei der Aktion mitmachen wollen, können sich in dem Internetportal www.earthhour.wwf.de registrieren. Für jeden Teilnehmer taucht eine symbolische Glühbirne auf. Eine hohe Zahl ist somit eine gute Werbung für das Umweltbewusstsein einzelner Städte und Gemeinden.

Print Friendly

von

3 Leserbriefe | RSS-Abo

  1. D. Walter schreibt:

    Licht aus in Trier!!!

    Der Aufruf eines Fachmannes auf diesem Gebiet, könnte ja fast die Umschreibung seiner

    “LEIDER” endenden Amtszeit sein!

  2. Stephan Jäger schreibt:

    Ich weiß jetzt nicht recht, ob Leute, die in mehr als 7 Jahren nicht so wirklich spürbar Trier verbessern hinbekommen haben, das Weltverbessern nicht besser Anderen überlassen sollten.

  3. Chris Steil schreibt:

    Beides gute Kommentare !

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken