Piratin will Landrätin werden

TRIER-SAARBURG. Bei der Aufstellungsversammlung des Kreisverbandes der Piraten am Sonntag wurde die 34-jährige Biologin Darja Henseler aus Trier zur Kandidatin für die Wahl zum Landrat im Landkreis Trier-Saarburg einstimmig gewählt.

In Rahmen ihrer Vorstellung präsentierte Darja Henseler ihr Programm: “Ich möchte mit meiner Kandidatur zeigen, dass wir Piraten auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Die wichtigsten Aspekte sind für mich eine Veränderung der ‘Politik-Struktur’ durch mehr Transparenz und vereinfachte Bürgerbeteiligung und eine Veränderung der inhaltlichen Politik durch den Fokus auf gesellschaftliche Teilhabe.”

Konkret wolle sie sich im Landkreis dafür einsetzen, dass als Alternative zum Auto ein verbessertes ÖPNV-Angebot und mehr Radwege geschaffen würden. Außerdem sei auch der Ausbau des Breitbandnetzes als wichtiges Informations- und Kommunikationsmittel für eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unerlässlich. Nicht zuletzt sei es auch wichtig, dass ortsnahe medizinische Versorgung sowie Schulen und Kitas vorhanden seien.

Die Wahl des Landrats erfolgt am 22. September unmittelbar durch die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Trier-Saarburg. Die Amtszeit beginnt am 1. Januar 2014 und dauert acht Jahre.

Weiterer Artikel zum Thema: “Piraten greifen im Kreis an

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken