Schartz deklassiert Trio

TRIER-SAARBURG. Die CDU hat am Sonntag auch bei der Wahl des Landrats für den Kreis Trier-Saarburg triumphiert: Amtsinhaber Günther Schartz (CDU) deklassierte im ersten Wahlgang seine drei Gegenkandidaten.

Schartz1Bei der Direktwahl am Wahlsonntag konnte Schartz 60,6 Prozent (49.997 Stimmen) auf sich vereinigen.  Thomas Neises, der für die SPD dem Trierer Stadtrat angehört, landete weit abgeschlagen bei 27,5 Prozent oder 22.716 Stimmen. Ernüchterung auch bei den Grünen, deren Bewerberin Sabina Quijano Burchardt nur auf 6,9 Prozent und 5.705 Stimmen kam. Gemessen daran ist das Ergebnis der Piraten-Kandidatin ein Achtungserfolg:  Dr. Darja Henseler kam auf 5,0 Prozent und 4.120 Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 71,8 Prozent.

Der 51-jährige Günther Schartz ist seit dem 1. Januar 2006 Landrat des Kreises Trier-Saarburg und tritt nun am 1. Januar 2014 seine zweite achtjährige Wahlperiode an.

Print Friendly

von

1 Leserbrief | RSS-Abo

  1. Jana Halberg schreibt:

    Verstehen kann man das nicht mehr.

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken