Schiffe versenken und mehr

TRIER. Was haben U-Bahn-Fahren, Schiffe versenken und heiße Laptops mit Mathematik zu tun? Antworten auf diese Frage kennt Peter Gritzmann. Der Professor an der TU München hält am kommenden Mittwoch in Trier einen Vortrag über “Mathematische Probleme im Alltag”.

Im Anschluss führt Journalist Ludger Peters (SWR) ein Gespräch mit Peter Gritzmann, bei dem auch das Publikum Fragen stellen kann. Ob beim Auskunftssystem der Deutschen Bahn, im Travelpilot eines Pkw oder bei der Suche nach dem kürzesten Weg mit der U-Bahn – überall ist Mathematik im Spiel. Wie und wo, das erläutert Gritzmann anschaulich und ohne dass Zuhörer Vorkenntnisse oder Expertenwissen benötigen.

Der Vortrag ist Teil des Rahmenprogramms zur Ausstellung “Mathematik zum Anfassen” und beginnt am 12. Februar um 18 Uhr an der Universität Trier, Gebäude E, Hörsaal 10.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken