Seitz startet sofort in Elversberg

TRIER. Nur knapp 100 Kilometer von Trier entfernt hat Roland Seitz einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der ehemalige Trainer von Eintracht Trier ist ab sofort im Vorstand des abstiegsgefährdeten Drittligisten SV Elversberg für die sportlichen Belange zuständig.

Eintracht Triers Ex-Trainer Roland Seitz (Mitte) hat seinen Vertrag beim SVE aufgelöst, um sofort im Vorstand des SV Elversberg einzusteigen. Archiv-Foto: Christian JörickeRoland Seitz sollte zunächst erst am 1. Juli seine Arbeit im Saarland antreten. Nun kann er sofort beginnen, weil sein bis Ende Juni datierter Vertrag bei Eintracht Trier aufgelöst wurde, wie der SV Elversberg auf seiner Homepage mitteilt.

“Das war ein wichtiger Schritt in Sachen Saisonvorbereitung 2014/15 und die damit verbundene Kaderplanung”, sagt der Geschäftsführer Swen Hoffmann. “Herr Seitz ist nun von Anfang an in all die notwendigen Prozesse eingebunden und kann zusammen mit der Vereinsführung und der sportlichen Leitung die erforderlichen Schritte planen und umsetzen.”

Der SV Elversberg hat seit sechs Partien nicht mehr gewonnen uund belegt derzeit den drittletzten, 18. Tabellenplatz.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken