So unterstützen Sie 16 VOR

Unsere journalistischen Beiträge stehen Ihnen allesamt kostenfrei zur Verfügung. Doch unabhängiger, guter Journalismus kostet Geld. Um die Arbeit der Journalisten angemessen honorieren und das Angebot weiterentwickeln zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen.

Hier kommen Sie ins Spiel. Als Leserin und Leser können Sie mithelfen, 16vor auf eine sicherere finanzielle Basis zu stellen. Nur wenn viele Leute einen kleinen oder auch größeren Beitrag leisten, kann unser Team seine qualitätsvolle Arbeit fortsetzen. Es gibt viele Wege und Möglichkeiten, 16vor zu unterstützen:

Das virtuelle Abo

Am meisten helfen Sie uns mit einer regelmäßigen Zuwendung an den Förderverein 16vorliebe, denn diese macht die Einnahmen für die Redaktion besser planbar. Richten Sie hierzu einen Dauerauftrag ein. Mit einem freiwilligen Beitrag von 5, 10 oder gerne auch 16 Euro monatlich helfen Sie mit, das journalistische Niveau und die Unabhängigkeit von 16vor zu sichern. Sie bestimmen, was 16vor Ihnen wert ist! Das virtuelle Abo ist natürlich jederzeit kündbar.

Geben Sie als Verwendungszweck neben “virtuelles Abo” bitte die Zahlungshäufigkeit an: monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich.

16 VORLIEBE e.V.
Sparkasse Trier BLZ 58550130
Konto-Nr.: 1030 717

Die Einmal-Spende

Selbstverständlich können Sie uns auch mit einem einmaligen Geldbetrag in beliebiger Höhe unterstützen. Starten Sie Ihr Online-Banking-Programm und überweisen Sie uns Ihren Solidaritätsbeitrag unter dem Stichwort “Spende”. Hinweis: Der Förderverein ist (noch) nicht als gemeinnützig anerkannt, Sie erhalten keine steuerlich abzugsfähige Quittung.

Bankverbindung siehe oben.

PayPal-Überweisung

Sie haben auch die Möglichkeit, uns online per PayPal Geld zukommen zu lassen.


Mitgliedschaft im Verein 16vorliebe

Mit einer Mitgliedschaft bei 16vorliebe – Verein zur Förderung der Medienvielfalt Triers e.V. zeigen Sie Ihre besondere Verbundenheit mit unserem Online-Magazin. Ihr Mitgliedsbeitrag trägt dazu bei, dass 16vor weiterhin über das Stadtgeschehen berichten kann. Darüber hinaus bietet der Verein interessierten Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, im Sinne der Medienvielfalt Triers aktiv zu werden.

Anmerkung: 16vorliebe ist zwar ein eingetragener Verein, doch genießen Mitgliedsbeiträge und Spenden (noch) nicht den Vorzug der steuerlichen Absetzbarkeit.