Strafverfahren gegen Betrügerin

TRIER. In den späten Nachmittagsstunden des ersten Weihnachtsfeiertags ging bei der Polizeiinspektion Trier der Hinweis auf eine weibliche Person ein, die angeblich für den “Trierer Weihnachtszirkus” Spendengelder einsammeln soll.

Unter anderem soll diese “Spendensammlerin” im Bereich der Domänenstraße unterwegs gewesen sein. Hier konnte die Frau auch durch die Polizei angetroffen und kontrolliert werden. Gegen die 30-jährige Triererin wurde ein Strafverfahren wegen Betruges eingeleitet, da sie missbräuchlich die Gelder einsammelte.

Zeugen bzw. Geschädigte, welche von der Dame aufgesucht wurden, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr.: 0651/9779-3200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken