Student war zuhause

TRIER. Der 22-jährige Trierer Student, der seit dem 27. Juni von seinen Angehörigen vermisst worden war, wurde heute von Beamten der Kriminalpolizei wohlbehalten aufgefunden.

Um weitere Hinweise hinsichtlich des Aufenthaltsortes des Vermissten zu finden, betraten die Polizeibeamten heute Nachmittag zusammen mit dem Vater die Wohnung des Studenten und staunten nicht schlecht: Der Gesuchte befand sich wohlbehalten in seiner eigenen Wohnung.

Dass seine Familie und auch die Polizei nach ihm suchten, hatte der Vermisste nicht mitbekommen. Er habe sein Mobiltelefon ausgeschaltet gehabt und sich nur abends zu Hause aufgehalten, erklärte er den Beamten und seinem Vater. Deshalb habe ihn seine Familie nicht erreichen können.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken