Studentin in Uni-Nähe angegriffen

TRIER. Auf dem Weg vom Studentenwohnheim zum Parkplatz der Universität wurde eine junge Frau am vergangenen Freitag gegen 18.50 Uhr von einem Mann angegriffen. Hilferufe und herbeieilende Passanten schlugen ihn in die Flucht.

Der Tatverdächtige näherte sich seinem Opfer von hinten, umfasste es mit beiden Armen um die Taille und versuchte, es in Richtung des Studentenwohnheims zu zerren. Schreie der Studentin alarmierten Passanten, die ihr zur Hilfe eilten. Aufgrund dessen und wegen der Gegenwehr der Frau ließ der Mann von ihr ab und flüchtete mit einem Pkw.

Die gute Personenbeschreibung und das notierte Kennzeichen des Fluchtfahrzeugs führten kurze Zeit später zur Ermittlung und Festnahme des Tatverdächtigen. Das Motiv des universitätsfremden Sechzigjährigen ist noch unklar, ein sexueller Hintergrund ist nicht auszuschließen. Die Ermittlungen des Fachkommissariats dauern an.

Die Polizei bittet weitere mögliche Zeugen um Unterstützung. Hinweise bitte an die Telefonnummer 0651/9779-2290 oder -2223.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken