Tipps für Wiedereinsteigerinnen

TRIER. Am 23. Januar wird Claudia Manger von der Agentur für Arbeit Trier Fragen zur Beschäftigung in Teilzeit, zur Rückkehr ins Berufsleben und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf telefonisch beantworten.

Unter der Rufnummer 0651 / 205-5301 steht sie von 9 bis 15 Uhr allen Interessierten mit Tipps und Informationen zur Verfügung.

Die Kinder sind aus dem Gröbsten raus, die Pflege von Familienangehörigen ist beendet oder es geht einfach darum, Karriere und Privatleben miteinander zu kombinieren. Das sind nur drei Szenarien, die dazu führen können, dass Frauen eine auf ihre Belange zugeschnittene Beratung benötigen.

Für Claudia Manger zielt die landesweite Telefonaktion auf eine besonders wichtige Personengruppe: “Frauen haben es drauf, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften und sich eigene Ansprüche in der Sozialversicherung aufzubauen. Davon profitieren auch Unternehmen, denn es gibt kaum eine Gruppe, die so gut qualifiziert ist und so schnell am Arbeitsplatz fit gemacht werden kann, wie die Wiedereinsteigerinnen. Mit der Telefonaktion möchten wir Frauen in der Familienphase motivieren, wieder ins Berufsleben einzusteigen.”

Beratungsangebote der Agenturen für Arbeit gibt es auch für Unternehmen. Unter der Rufnummer 01801 / 664466 geben der Arbeitgeberservice und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Betrieben Tipps, wie sie ihr Unternehmen für Wiedereinsteigerinnen attraktiver machen können.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken