Tödlicher Verkehrsunfall

TRIER. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 51 in Richtung Konz wurde am Donnerstagmittag eine 42-jährige Frau tödlich verletzt. Ihre Beifahrerin kam ins Krankenhaus.

Aus bisher unbekannter Ursache verlor eine Pkw-Fahrerin am Stadtausgang von Trier gegen 13.30 Uhr die Kontrolle über ihren Wagen. Das Auto durchbrach auf der rechten Seite der Fahrbahn eine Hecke, rutschte die Böschung herunter und rollte über den Radweg. Er blieb im Uferbereich auf dem Dach liegen.

Die aus dem Kreis Trier-Saarburg stammende 42-jährige Fahrerin erlitt bei dem Verkehrsunfall tödliche Verletzungen. Die Beifahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Trier ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (0651/9779-3200).

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken