“Es geht nur noch ums Geld”

MAINZ. Der SWR zeigt am Freitag um 22 Uhr die Talkshow “Nachtcafé” mit dem Thema “Weniger ist mehr – zurück zu mehr Bescheidenheit?”. Zu Gast ist unter anderem Dr. Hans Günther Ullrich aus Trier.

16 Jahre lang arbeitete Ullrich in führender Position, hatte teilweise 1200 Mitarbeiter unter sich und ein sechsstelliges Jahresgehalt. Doch die Sinnhaftigkeit seines Jobs kam ihm immer mehr abhanden. Als er von der Konzernleitung angehalten wurde, zur Kostenreduzierung Stellen ins Ausland zu verlagern, weigerte er sich. Es folgte die Kündigung. Für Ullrich ein glücklicher Wendepunkt in seinem Leben: Er ließ sich zum Priester ausbilden und sagt jetzt: “In unserer heutigen Zeit ist es wichtig, die immateriellen Dinge zu betonen. In der kapitalistischen Welt geht es nur noch um Geld.”

Die Sendung wird am Freitag um 22 Uhr und am Samstag um 1.45 Uhr und 11.35 Uhr im SWR ausgestrahlt.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken