Trierer Uni-Campus ausgezeichnet

TRIER. Zu seinem 100. Geburtstag hat der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) bundesweit 100 “besondere Orte” der Landschaftsarchitektur ausgewählt – darunter den Campus der Universität Trier.

Im Jubiläumsjahr 2013 werden die “besonderen Orte” mit Events und Aktionen einem breiten Publikum vorgestellt. Die Universität eröffnet das Jubiläum des Landschaftsarchitekten-Bundes am 25. April 2013 mit einer Auftaktveranstaltung.

Eine Vortragsreihe wird sich mit Kunst, Natur und Architektur auf dem Campus beschäftigen. Bei Führungen sollen unterschiedliche thematische Schwerpunkte der Landschaftsgestaltung und der Kunstwerke auf dem Unigelände in den Mittelpunkt gerückt werden. Universität und bdla wollen aber auch feiern: Zu einem Sommerfest werden Mitarbeitende, Studierende und Gäste eingeladen.

Von der Auszeichnung als “besonderer Ort” könnte die Universität über das Jubiläum hinaus nachhaltig profitieren. So ist unter anderem geplant, einen Chinesischen Garten auf dem Campusgelände anzulegen.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken