Triererin sorgt für ‘bestes Outfit’

TRIER. Angelika Hirschler, Schneiderin aus Trier, sorgte am vergangenen Freitag bei “The Voice of Germany” für einen beeindruckenden Auftritt des Talents Thorunn Egilsdottir.

Die Schneiderin Angelika Hirschler brachte das Kleid von zum Leuchten. Foto: vo(l)tageMit einem atemberaubenden, leuchtenden Kleid bezauberte die Sängerin Juroren und Zuschauer gleichermaßen und sorgte laut stern.de für das “schillerndste und beste Outfit”.

Das Kleid wurde von dem Luxemburger Label “vol(t)age” entworfen, geschneidert und vollendet hat es die Schneiderin Angelika Hirschler. “Von der Idee bis zum finalen Kleid blieben nur drei Wochen Zeit. Als die ‘vol(t)age sisters’ mit diesem Entwurf auf mich zutraten, habe ich mich sehr gefreut. Dass wir einen sehr kurzen Vorlauf hatten und auch ein kleines Wagnis vor uns, um das Kleid zum Leuchten zu bringen, hat mich eher angespornt und meinen Ehrgeiz entfacht”, so Angelika Hirschler.

Das Kleid besticht durch einen edlen Materialmix. Im Oberteil wurde feinstes Ziegenleder mit Makrameespitze kombiniert, das Unterteil variiert Seide in seinen unterschiedlichsten Facetten: von Seidensamt über Seidenchiffon bis hin zur leichten Seidenorganza. Den illuminierenden Effekt erhält das Kleid durch die im Innenfutter verarbeitenden Led-Leuchten. Interessierte, die sich das Kleid aus der Nähe ansehen möchten, haben dazu ab heute Gelegenheit. Das Leuchtkleid kann im Schaufenster des “Tapferen Schneiderleins” (Viehmarktplatz 4) betrachtet werden.

Die ausgebildete Schneiderin Angelika Hirschler arbeitet seit mehr als 17 Jahren als Damen und Herrenschneidermeisterin. Seit 1997 gibt sie Unterricht in Verarbeitung und Schnittkonstruktion und bietet Seminare und Schulungen für Handel und Handwerk an.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken