Demokratischer Bildband

TRIER. Die Trierer Gerd Babin und Marie Gräff haben vor Kurzem das “TriLuminArt”-Fotoprojekt gestartet und schon einen kleinen Geschenkbildband über Trier publiziert. Nun soll ein großer Band mit Aufnahmen und Geschichten entstehen.

Marie Gräff und Gerd Babin mit ihrem ersten Trier-Bildband. Jetzt soll ein großer Band mit Trier-Aufnahmen und Geschichten entstehen. Foto: privat“Geplant ist ein ausführlicher Bildband, der die Stadt Trier facettenreich portraitiert”, erklärt Babin. “Eine Mischung aus geschmackvollen, künstlerischen Fotos mit informativen und tiefgründigen Texten über Geschichte und Kultur der Stadt, über Trierer Legenden und Anekdoten und natürlich über die Menschen.” Das Buch soll in einer kleinen Auflage (500 Stück) im Eigenverlag erscheinen, da das Duo “bei der Gestaltung die Zügel selbst in der Hand halten” möchte.

Auf deren Website können Besucher abstimmen, was in den Bildband hinein sollte. Die Ergebnisse der Abstimmung werden ins Buchkonzept miteinbezogen.

Da zu einem solchen Projekt auch ein gewisses Startkapital gehört, suchen die Herausgeber Unterstützer über Crowdfunding.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken