Umleitung wegen Merkel-Auftritt

TRIER. Aufgrund eines Wahlkampfauftritts der Bundeskanzlerin werden am Mittwoch für mindestens vier Stunden sämtliche Bushaltestellen an der Porta Nigra aufgehoben. Die Linienbusse halten stattdessen in der Christophstraße.

Angela Merkel wird um 17 Uhr im Schatten von Triers Wahrzeichen sprechen. Zwischen 15 und 19 Uhr wird der Busverkehr umgeleitet, teilten die Stadtwerke heute mit. Die Busse aus Richtung Trier-Süd in Richtung Hauptbahnhof fahren in dieser Zeit ab der Haltestelle Treviris eine Umleitung über Bruchhausenstraße, Nordallee und die Ersatzhaltestelle Christophstraße bis an den Hauptbahnhof. Die Busse vom Hauptbahnhof in Richtung Trier-Süd müssen nicht umgeleitet werden. Falls auch noch Sternverkehr-Busse umgeleitet werden müssen, fährt die Linie 86 aus Richtung Nells Park kommend aus der Paulinstraße direkt an die Ersatzhaltestelle Christophstraße. In Richtung Nells Park fahren die Busse vom Hauptbahnhof über Theodor-Heuss-Allee direkt in die Paulinstraße.

Print Friendly

von

2 Leserbriefe | RSS-Abo

  1. kinzig hans peter schreibt:

    Am Donnerstag gegen 6 Uhr fahre ich mit dem Fahrrad an der Mosel vorbei ( Zurlauben ) Richtung Luxemburg. Wird die Stadt dann wegen mir auch halbseitig gesperrt?

  2. Sigrid Ertl schreibt:

    Herr Kinzig, Ihre bescheidene Anwesenheit am Moselufer ist doch nichts gegen ein großes Theaterspektakel an der Porta. Und wie beim Heiligen Rock wird es einen großen Andrang von Gläubigern geben. Die tun halt immer alles blockieren, nicht nur den Busverkehr, sondern auch den Verstand. Um letzteren nicht zu gefährden, empfiehlt es sich, besser zu Hause zu bleiben.

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken