26-Jähriger überfallen

EUREN. Zwei Männer überfielen laut Polizei am Sonntagabend gegen 18 Uhr einen 26-Jährigen in Euren. Der Trierer wurde dadurch am Kopf verletzt. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

Der 26-Jährige ging auf einem kleinen Pfad neben dem Sportplatz in Euren Richtung Tankstelle, als ihm zwei Männer entgegen kamen. Als er auf ihrer Höhe war, rempelte einer der Unbekannten ihn an, während der andere versuchte, ihm das Portemonnaie aus der Gesäßtasche zu nehmen. Als der Geschädigte sich wehrte, schlug ihn einer der beiden Täter mit der Faust auf die Stirn, nahm ihn in den Schwitzkasten und brachte ihn zu Boden. Der zweite Unbekannte schlug den Mann im Anschluss mehrmals mit dem Gesicht auf den Teerboden. Dabei erlitt er Verletzungen am Kopf.

Einer der Täter hatte kurze dunkle Haare mit blonden Spitzen, war etwa 1,80 Meter groß und zwischen 26 und 28 Jahren alt. Er trug ein helles Kapuzenshirt und eine dunkle Jeans. Im Bereich der rechten Wange hatte er eine frische, circa fünf Zentimeter lange Narbe oder Schnittverletzung. Der zweite Täter war etwas größer als der erste und trug neongelbe Schuhe. Beide wirkten athletisch und hatten laut Pressemitteilung ein “südosteuropäisches Aussehen”.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich mit der Kripo in Verbindung zu setzen (0651/9779-2290).

Print Friendly

von

1 Leserbrief | RSS-Abo

  1. Stefanie Jäger schreibt:

    Und sowas bei Tageslicht im sicheren ( so sagt man doch ) Trier!
    Dass mit dem südöstlichen Aussehen glaube ich ja, aber nicht europäisch, auch wenn Manche das gerne hätten.

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken