Drängler ermittelt

KENN. Dank Zeugen hat die Polizei einen Unfallverursacher ermittelt. Der Mann hatte am Samstagvormittag auf der A 602, kurz vor der Anschlussstelle Kenn in Fahrtrichtung Trier, einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine Frau aus Trier leicht verletzt wurde.

Die 23-Jährige befuhr mit ihrem PKW die linke Fahrspur der Autobahn in Richtung Trier, als ein nachfolgender Mercedes-Benz mit BIT-Kennzeichen über einen längeren Zeitraum sehr dicht auf sie auffuhr und sie schließlich rechts überholte. Beim folgenden Spurwechsel nach links drängte er sie nach links ab. Die Fahrerin bremste ab und verlor bei dem Ausweichmanöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam ins Schleudern und prallte in die rechte Außenschutzplanke.

Sie wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. An ihrem PKW entstand Totalschaden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Er konnte jedoch zwischenzeitlich durch aufmerksame Zeugen ermittelt werden.

Im Einsatz war das DRK Schweich und die Polizeiautobahnstation Schweich.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken