Vollsperrung Richtung Luxemburg

IGEL. Bahnreisende Grenzgänger sollten sich im Mai besser nicht auf die elektronische Fahrplanauskunft der Bahn AG verlassen. Ansonsten müssen sie für die einfache Fahrt von Trier nach Wasserbillig schon mal fünf Umstiege und bis zu 4 Stunden 59 Minuten Fahrtzeit einkalkulieren.

Das ergab zumindest eine spontane Stichprobe für den Vormittag des 23. Mai, auch wenn es sich hierbei um ein Extrembeispiel handelt; eine Fahrt nach Wasserbillig über Saarbrücken, Metz, Thionville und Luxemburg-Stadt wird wohl niemand auf sich nehmen.

Hintergrund für die erheblichen Beeinträchtigungen auf der täglich von Hunderten Berufspendlern genutzten Strecke sind Bauarbeiten auf dem Gleisabschnitt zwischen Igel-West und der deutsch-luxemburgischen Grenze. Hier sollen zusätzliche Schienen verlegt werden, um die Verbindung zwischen Deutschland und dem Großherzogtum durchgängig zweigleisig zu machen. Eigentlich hatte die Baumaßnahme bis spätestens 2012 abgeschlossen sein sollen, so war es im Sommer 2007 vom seinerzeitigen Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) zugesagt worden. Doch Tiefensees Nachfolger legte das rund 20 Millionen Euro teure Projekt wieder auf Eis. Nur dank erheblicher finanzieller Unterstützung aus Luxemburg wird die Zweigleisigkeit nun doch realisiert. (16vor berichtete mehrmals).

Wie der Trierische Volksfreund jetzt berichtet, soll die Bahnstrecke vom 2. Mai bis voraussichtlich 8. Juni voll gesperrt werden. Eine weitere Sperrung ist demnach für den Spätherbst diesen Jahres geplant. In beiden Fällen werde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Doch damit nicht genug: Wie das Blatt weiter berichtet, muss auch die B 49 (Trierer Straße) bei Igel im Mai über mehrere Wochen gesperrt werden. Grund seien Brückenbauarbeiten. Deutsche Grenzgänger, die mit Bahn und Bus oder auch Auto zur Arbeit pendeln, müssen sich also auf erhebliche Umwege einstellen.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken