Von Karstadt zur “Trier-Galerie”

TRIER. Die “Trier-Galerie” bekommt einen neuen Manager: Christoph Höptner verlässt die Moselstadt in Richtung Hagen, wo er für die “KOPRIAN iQ” die Verantwortung für das Neubauprojekt “Rathaus-Galerie” übernehmen wird. Seine Nachfolge übernimmt ein Karstadt-Mann.

Höptner führt die “Trier-Galerie” seit deren Eröffnung im Herbst 2008. Offiziell verabschiedet wird der Centermanager am 10. April. Seinen Job in Trier bekommt Benno Skubsch, derzeit Leiter einer Karstadt-Filiale. Der 33-jährige gebürtige Hannoveraner absolvierte bereits seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei der angeschlagenen Warenhauskette, für die er in den vergangenen Jahren in verschiedenen Positionen tätig war.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken