Wasserleiche geborgen

ZEWEN. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Dienstagabend aus der Mosel bei Zewen eine Wasserleiche geborgen. Der Kriminaldauerdienst ist vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ob es sich bei dem Toten um einen seit vergangenem Mittwoch vermissten Jugendlichen handelt, ist noch unklar. Ein 16-Jähriger war von der Eisenbahnbrücke in die Mosel gesprungen und untergegangen. Rettungsversuche von Freunden waren vergeblich, eine großangelegte Suchaktion blieb ergebnislos.

Print Friendly, PDF & Email

von

1 Leserbrief | RSS-Abo

  1. Ulf Bertram schreibt:

    R.I.P.

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.