Weihnachtsmarkt ohne Gedränge

ZURLAUBEN. Nicht nur für Agoraphobiker: Wem der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt zu groß oder zu voll ist, dem sei das Pendant in Zurlauben wärmstens empfohlen. Gelegenheit zu einem Besuch besteht noch bis Sonntag.

In insgesamt zehn Holzhütten wird Kunsthandwerk aus der Region präsentiert, die Gastronomen am Moselufer bieten ausgewählte Speisen an. So findet man dort unter anderem hausgemachtes Gebäck, frische belgische Waffeln, Reibekuchen, heiße Schokolade, Glühwein und Feuerzangenbowle.

Der Weihnachtsmarkt in Zurlauben ist von 17 bis 21 Uhr geöffnet.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken