Wein und Kultur

TRIER. Die Staatliche Weinbaudomäne Trier lädt an diesem Wochenende zu “Kunst und Kultur für alle Sinne 2014″ ein. Auf dem Gelände wird ein umfangreiches künstlerisches Programm geboten.

“Freuen Sie sich auf ein vielfältiges kulturelles Wochenende und probieren Sie den Domänenwein, den wir an beiden Tagen mit einem moseltypischen kulinarischen Angebot präsentieren werden”, bewirbt die Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Dagmar Barzen, die Veranstaltung.

Die künstlerische Umgestaltung des gesamten Domänengeländes werden die Künstlerinnen und Künstler der Cooperations Luxembourg übernehmen. “Cooperation Art” ist das Kunstatelier des sozio-kulturellen Unternehmens aus Wiltz/Luxembourg für Kunstschaffende mit Behinderung. Die Künstler werden Objekte aus Rebholz und Weinbergspfählen auf dem Domänengelände erstellen und arbeiten an diesem Wochenende im offenen Atelier im Seminarraum der Domäne.

Nach der Eröffnung des Kulturwochenendes durch Barzen und die Staatsministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, Ulrike Höfken, sowie Grußworten der Trierer Weinkönigin Ann Cathrin Ferber und von Didier Scheuren von der Cooperations Luxembourg um 11 Uhr beginnt das Programm um 12 Uhr mit einer Vernissage. Alexandra Orth führt durch die Ausstellung in Vertretung von Kurator Bodo Korsig. Waltraud Jammers signiert die Kulturaktie für den Förderverein Freunde und Förderer der Basilika St. Paulin Trier e.V. Die Kulturengel präsentieren die Kulturaktien der Kulturstiftung Trier.

Um 15 Uhr spielt die ADD-Combo, um 19 Uhr präsentieren Irmela Note und Sakiko Idei “Paukenschlag und Flötentöne”. Dieses Konzert kostet neun Euro Eintritt.

Weitere Infos finden Sie hier.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken