Wohnperspektiven für Trier

TRIER. “Wohnen der Zukunft – Perspektiven für Trier” lautet das Thema der diesjährigen Zukunftskonferenz des Vereins Lokale Agenda 21 Trier e.V. am 15. November in der Volkshochschule am Domfreihof.
Seit 2005 richtet der Lenkungsausschuss des Agenda-Vereins jährlich eine Zukunftskonferenz aus.

Das Wohnen in der Stadt Trier, seine sozialen, ökologischen und ökonomi­schen Funktionen werden in diesem Jahr Gegenstand mehrerer Vorträge sein. Demogra­phischer Wandel, Klimawandel und Wandel der Lebensformen lassen Ver­änderungen für das Wohnen der Zukunft erwarten. Wird die Individualisie­rung der Haushalte weiter zunehmen? Ist gemeinsames Wohnen die Zukunft? Welche Wohnungen und Häuser werden zukünftig gefragt sein?

In Trier gibt es mehrere Projekte, in denen neue Wohnformen bereits reali­siert sind oder in Zukunft realisiert werden sollen. Der Lenkungsausschuss der Lokalen Agenda 21 Trier hat Fachleute und lokale Initiativen eingela­den, die über Aspekte des Wohnens der Zukunft referieren und mit allen Interessierten diskutieren.

Die Zukunftskonferenz findet am Freitag, 15. November, von 15 bis 18 Uhr im Vortragsraum der Volkshochschule Trier am Domfreihof statt. Die Teilnah­me an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Programm:
15:00-15:05 Begrüßung durch Professor Günther Heinemann, Vorsitzender des Lenkungsausschusses der Lokalen Agenda.

15:05-15:10 Grußwort von OB Klaus Jensen

15:10-15:25 Vortrag von Klaus Jensen über “Zukünftige Wohnperspektiven der Stadt Trier”.

15:25-16:00 Dr. Josef Bura, Forum Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Hannover: “Neue Wohnformen: Für mehr Vielfalt im Wohnen und mehr Zusammenhalt im Leben”.

16:00-16:15 Peter Kappenstein, LA 21 Trier e.V.: “Gemeinsames Wohnen in Trier”

16:15-16:45 Kaffeepause mit Info-Ständen von Wohnprojekten in der Region Trier.

16:45-17:15 Jan Eitel, EGP GmbH, Gesellschaft für Urbane Projektentwick­lung: “Zahlen, Daten, Fakten: Wie geht es weiter am Trierer Immobilien­markt?”

17:15:17:30 Professor Matthias Sieveke, Hochschule Trier, Fachbereich Gestal­tung, Fachgebiet Architektur: “Das Projekt ‘Belvedere-Siedlung'”

17:30-17:45 Professor Kurt Dorn, Hochschule Trier, Fachbereich Gestaltung, Fachgebiet Architektur, “Sozial- und Gesundheitsimmobilien”.

17:45-18:00 Abschlussdiskussion und Schlussbemerkungen

18:00-18:30 Empfang der LA21, Diskussion mit den Referenten.

Print Friendly, PDF & Email

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.