Zehn Jahre “Master Comedy Slam”

TRIER. Ein Jubiläum erwartet Kleinkunstliebhaber an diesem Samstag ab 20 Uhr in der Mensa der Fachhochschule. Dort findet zum zehnten Mal der “Master Comedy Slam” mit Verleihung des Constantin-Comedy-Preises statt.

Das in Trier geborene Format “Comedy Slam” feierte am 2. April 2004 seine Deutschland-Premiere. Was damals als lockeres Forum für Humorkünstler angedacht war, wurde zum Erfolgsmodell in etlichen Städten der Republik.

Acht Comedians konnten sich im Laufe der Saison 2013/14 für die Teilnahme am Jahresfinale qualifizieren. Darin erhält jeder in zwei Vorrunden zehn Minuten Zeit, das Publikum zu überzeugen. Die Besucher dürfen mittels Stimmmünze ihre Favoriten wählen. Durch Auswiegen der Münzen werden die vier besten ermittelt. Mit demselben Abstimmungsmodus wird auch der beliebteste Comedian und Träger des Constantin-Comedy-Preises 2014 ermittelt.

Die Teilnehmer lauten: Faisal Kawusi (Frankfurt), Andreas Weber (Stuttgart), David Kebe (Köln), Friedemann Weise (Köln), Paco Erhard (London), Tano Bokämper (München), David Anschütz (Köln), Jacqueline Feldmann (Plettenberg). Als Opener und außer Konkurrenz tritt Salim Samatou aus Bad Kreuznach auf.

Weitere Infos finden Sie hier.

Print Friendly

von

Schreiben Sie einen Leserbrief

Angabe Ihres tatsächlichen Namens erforderlich, sonst wird der Beitrag nicht veröffentlicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien!

Noch Zeichen.

Bitte erst die Rechenaufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Unterstützen

In Evernote merken